Ein wichtiges Wochenende für die Sonthofen Bulls

Kommendes Wochenende reist der ERC Sonthofen am Freitag zu den Blue Devils Weiden und bekommt es am Sonntag daheim mit den Selber Wölfe zu tun.
erc-sonthofen-bulls Ein wichtiges Wochenende für die Sonthofen Bulls mehr Eishockey News Oberallgäu Sport Blue Devils Weiden ERC Sonthofen Bulls VER Selber Wölfe | Presse Augsburg
Nach der Niederlage gegen den SC Riessersee geht es für den ERC am kommenden Wochenende mit dem Auswärtsspiel bei den Blue Devils Weiden weiter. Die Blue Devils belegen derzeit Tabellenplatz zehn der Oberliga Süd. Am Mittwoch musste das Team von Ken Latta bei den Höchstadt Alligators antreten und verlor mit 4:2. Die Saison bei den Blue Devils ist ein Auf und Ab: Vier Siege (einer davon nach Overtime) stehen acht Niederlagen gegenüber (zwei davon nach Overtime). Die punktbesten Spieler bei Weiden sind Matt Abercrombie (9 Tore und 10 Assists) und Christian Ouelette (4 Tore und 12 Assists).

In Weiden hatte man letzte Woche personell nochmals nachgelegt. Mit Herbert Geisberger verpflichteten die Blue Devils einen der drei „Großen“ aus Selber Zeiten. Geisberger kommt vom Oberliga Nord Club Halle. Er soll der Mannschaft weiter Tiefe und auch die nötige Routine im Angriff der Devils verleihen.

Für Sonthofen ist es ganz klar ein Sechs-Punkte-Spiel. Nach der Niederlage gegen Riessersee ist es für die Mannschaft von Martin Sekera enorm wichtig, den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld nicht zu verlieren. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem nötigen Glück im Abschluss visiert der ERC drei Punkte an.

Am Sonntag zum Familientag haben die Bulls die Selber Wölfe zu Gast. Für Selb läuft die Saison bisher keineswegs optimal. Mit Tabellenrang sieben kann man in Selb sicher nicht zufrieden sein. Jedoch muss Selb seit Saisonbeginn auch einige Ausfälle verkraften. Vor allem in der Offensive hapert es dieses Jahr sehr. Dennoch haben die Wölfe enormes Potential in ihrem Kader und sind für jedes Team in der Oberliga brandgefährlich.

Für den ERC heißt es, die Leistung der letzten Woche zu bestätigen und vor allem über den Kampf das Spiel an sich zu reißen. Aus einer stabilen Abwehr heraus wollen die Bulls die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. Aber des geht nur, wenn Chancen zukünftig besser verwertet werden!

Das Spiel gegen die Selber Wölfe findet am Sonntag, den 04.11.2018, bereits um 16:30 Uhr statt.