EKD-Präses betet "sehr situationsabhängig"

Die bislang jüngste Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Anna-Nicole Heinrich, betet „sehr situationsabhängig“. Das sagte sie der Wochenzeitung „Die Zeit“. Manchmal gebe es Phasen, da bete sie jeden Abend für sich allein, so die 25-Jährige.

Dts Image 6658 Pbjnadiffq 3123 800 600Evangelische Kirche, über dts Nachrichtenagentur

„Und in manchen Phasen bin ich zu beschäftigt. Da kann es mal zwei Monate vorkommen, dass ich nur im Gottesdienst oder in einer Andacht mitbete.“ Bei ihr zu Hause sei nicht gebetet worden.

„Mir hat als Kind keiner eine Kinderbibel vorgelesen.“ Es habe sie allerdings nie ausgebremst, dass sie nicht aus einem akademischen Elternhaus stamme. Sie habe „superviel cooles Zeug“ gelernt, um das sie viele aus ihrem akademischen Freundeskreis beneideten.