EM-Gruppe B: Belgien und Dänemark weiter – Schweiz jetzt auch durch

Bei der Fußball-EM hat Belgien Gruppe B nach einem 2:0 gegen Finnland als Gruppenerster beendet. Mindestens ebenso wie die Belgier jubelte auch Dänemark über die Treffer der Belgier Thomas Vermaelen (79.) und Romelu Lukaku (81. Minute) im weit entfernten Sank Petersburg, die für sie Platz zwei und damit den Einzug ins Achtelfinale bedeutet. Die Dänen hatten aber auch bei ihrer eigenen Partie im vollbesetzten Kopenhagener Stadion gegen Russland genug Anlass zum Ausrasten, 4:1 war der Endstand.

Dts Image 14303 Srjdnpipfk 3122 800 600Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Für die Schweiz, die zwar in EM-Gruppe A nur Gruppendritter wurde, lief ebenfalls alles nach Plan, sie hat jetzt schon mit Finnland und der Ukraine zwei andere Gruppendritte hinter sich und ist daher sicher im Achtelfinale. Russland ist ausgeschieden.