Emilia Schüle sieht Social-Media-Welt kritisch

Schauspielerin Emilia Schüle sieht den Druck, der durch Bilder vermeintlicher Perfektion in sozialen Medien auf junge Menschen ausgeübt wird, kritisch. „Die Social-Media-Welt ist noch viel perverser als das, was wir jeden Tag in Zeitschriften, dem Fernsehen oder in der Werbung sehen“, sagte sie der Zeitschrift „Emotion“ (Ausgabe 1/2022). Man werde dort „24/7 mit dem inszenierten Leben der anderen berieselt“.

Emilia Schuele Sieht Social Media Welt KritischEmilia Schüle, über dts Nachrichtenagentur

Sie wolle nicht tauschen mit den Jugendlichen von heute. Nach eigenen Angaben kennt die Schauspielerin das Ringen mit den Ansprüchen selbst: „Ich muss immer noch hart daran arbeiten, mich selbst zu lieben.“ Ihr Rat: „Findet etwas, was ihr liebt, wofür ihr brennen könnt.“

Das stärke das Selbstwertgefühl.