Emotionaler Post zum Abschied – Koo verabschiedet sich vom FC Augsburg

Insgesamt stand Ja-cheol Koo fast sechs Jahre beim FC Augsburg unter Vertrag. Der Südkoreaner war eine konstante in der Mannschaft und beim Publikum beliebt, dennoch hatte er eine Vertragsverlängerung abgelehnt. Nun verabschiedet er sich mit einem emotionalen Post von seinem „Herzensverein“.

Ja-cheol Koo war in Augsburg beliebt, auch sportlich war der Südkoreaner eine Konstante im Spiel des FCA. Auf 28 Einsätze kam der vielfache ehemalige Nationalspieler in der vergangenen Saison. Ein Angebot auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags hatte Koo dennoch ausgeschlagen. In insgesamt 155 Pflichtspielen hatte er das Trikot mit der Zirbelnuss getragen, dabei erzielte er 23 Treffer. Nun verabschiedete er sich mit einem emotionalen Post von seinem „Herzensverein“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Liebe Fca Fans ! Nun habe ich fast 6 Jahre für fca gespielt und war und bin heute immer dankbar und glücklich , Euch jede Woche hinter mir zu haben ! Es war eine große Unterstützung im Stadion und Euer lautes Singen ein geiles Gefühl ! Dafür möchte ich Euch Danke sagen und bin sehr stolz auf Euch und auch auf mich , dass ich ein fca Spieler war. Leider bin ich ab dieser Saison nicht mehr da, habe in Qatar für @algharafaclub unterschrieben. Aber ich sage Euch, mein Herz wird immer für fca schlagen. Ich bedanke mich auch bei meinen Mitspielern und Mitarbeitern, Ihr seid meine Freunde und es war immer alles sehr emotional! All dies werde ich bis zu meinem Tod nicht vergessen ! Leider kann ich mich nicht persönlich von Euch verabschieden , aber eines Tages möchte ich wieder nach Augsburg Euch alle in der Wwk Arena besuchen kommen ! ich wünsche euch alles gut ! Vielen Dank ! Liebe Grüße jacheol Koo #rot #grün #weß #fcaugsburg1907

Ein Beitrag geteilt von 구자철(Koo jacheol) (@jc_koo13) am


 

Der 30-Jährige wird künftig für den Al Gharafa SC aus der Qatar Stars League auflaufen.