Entschärfung einer Fliegerbombe in Neu-Ulm sorgt für Einschränkungen im Bahnverkehr

Nach dem Fund einer Fliegerbombe im Umfeld des Bahnhofes Neu-Ulm ist für diesen Freitag, 13. April 2018, die Entschärfung geplant.

regionalbahn Entschärfung einer Fliegerbombe in Neu-Ulm sorgt für Einschränkungen im Bahnverkehr Neu-Ulm News Bahn Evakuierung Fliegerbombe Neu-Ulm | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Ab voraussichtlich 7:30 Uhr bis voraussichtlich 14 Uhr wird die Sicherheitszone evakuiert, so dass keine Verkehrshalte im Bahnhof Neu-Ulm mehr stattfinden, Züge allerdings durchfahren können.

Von voraussichtlich 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr ist für DB Regio kein Zugverkehr möglich.

In dieser Zeit verkehren die Züge wie folgt:

Die Züge aus Richtung Memmingen verkehren bis Finninger Straße und enden dort vorzeitig.
Die Züge aus Richtung Weißenhorn verkehren bis Senden und enden dort vorzeitig.
Die Züge aus Richtung Günzburg verkehren bis Nersingen und enden dort vorzeitig.

Ein Schienenersatzverkehr zwischen Ulm Hbf und Finninger Straße, sowie zwischen Ulm Hbf und Nersingen, wird für Sie eingerichtet sein.