Eresing im Landkreis Landsberg | Mehrfamilienhaus gerät in Brand – 80.000 Euro Schaden

Möglicherweise ausgelöst durch Arbeiten geriet am Freitag in Ersing im Landkreis Landsberg ein Mehrfamilienhaus in Brand. Verletzt wurde niemand.

Bunsen Burner 2156885 1280
Symbolbild

Auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße wurden am vergangenen Freitag Arbeiten durch eine beauftragte Firma ausgeführt. Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck entstand gegen 11:40 Uhr offenbar durch einen dabei verwendeten Bunsenbrenner zunächst Feuer an der Gebäudeisolierung, das wenig später auf den Dachstuhl sowie die Hausfassade übergriff.

Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle, dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80 000 Euro.