Erheblicher Sachschaden bei Brand von Bauernhaus in Oy-Mittelberg – Zwei Personen müssen ins Krankenhaus

Am Samstagmorgen kam es in Oy-Mittelberg, Ortsteil Oberzollhaus, zu einem Zimmerbrand, der sich rasch auf das gesamte Obergeschoss und den Dachstuhl des renovierten Bauernhauses ausbreitete.Fire Fighters 3573842 1280

Bei dem Brand mussten insgesamt drei Personen aus dem Gebäude evakuiert werden, von denen zwei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser verbracht wurden. Nach eingehender ärztlicher Untersuchung konnten beide Personen das Krankenhaus jedoch wieder verlassen und mussten nicht stationär behandelt werden.

Durch den Brand entstand an dem Wohnhaus erheblicher Sachschaden im oberen Gebäudeteil, insbesondere am Dachstuhl. Der Sachschaden kann derzeit auf 500.000 € geschätzt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Feuerwehren aus den Gemeinden Oy-Mittelberg, Oberzollhaus, Bodelsberg, Petersthal, Schwarzenberg und Durach waren mit ca. 130 Einsatzkräften vor Ort. Zusätzlich waren 30 Rettungskräfte im Einsatz.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden vom Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen. Die weitere Bearbeitung des Brandes erfolgt durch die Kriminalpolizeiinspektion Kempten.