Erneute tätliche Auseinandersetzung im Freibad Aichach

Nach der Mitteilung über eine aktuelle Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher, musste eine Funkstreife der Polizei Aichach am 26.08.19, gegen 17:50 Uhr zum Aichacher Freibad ausrücken.

Symbolbild

Vor Ort erzählten ein 14- und ein 15-Jähriger, dass sie mit einem 12- und einem 13-Jährigen in Streit geraten waren. In dessen Verlauf sei einer der Beteiligten im Becken untergetaucht worden und ein anderer habe einen Faustschlag gegen den Hinterkopf erhalten. Kurze Zeit später seien zwei junge Männer, im Alter von ca. 17 – 20 Jahren, vermutlich von den „Jüngeren“ verständigt, in Arbeitskleidung im Freibad erschienen. Mit Faustschlägen hätten sich diese an den beiden 14- und 15-Jährigen gerächt und ihnen leichte Verletzungen zugefügt.

Die Personalien der meisten an der Auseinandersetzung beteiligten Personen sind mittlerweile bekannt. Über Vernehmungen im Beisein der Eltern wird der Grund für die Tätlichkeiten zu ermitteln sein.

Weitere mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Aichach Tel.: 08251/8989-11 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.