Es darf wieder gespielt werden | Regionalligist Illertissen verliert Test gegen Ligakonkurrent FC Augsburg

Mit 1:3(0:2) unterlag Regionalligist FV Illertissen am Samstag dem Bundesliganachwuchs des FC Augsburg. Dabei feierte Neuzugang und Mittelstürmer Semir Telalovic sein Debüt. Illertissens Trainer Marco Konrad setzte dabei 17 Spieler ein, musste jedoch auf die verletzten Felix Thiel und Kai Luibrand verzichten.Fv Illertissen Vs Fc Augsburg 2 Testspiel 2 Scaled

Zur Pause lag der FVI mit zwei Toren im Rückstand, tat sich insgesamt schwer, Bindung zum Spiel zu finden. In der zweiten Halbzeit waren die Illertisser deutlich präsenter, kamen nach einer guten Stunde durch einen fulminanten Weitschuss des eingewechselten Philipp Boyer zum 1:2 Anschlusstreffer. Es schien in der Folge so, als könnten die Konrad-Schützlinge den 0:2 Rückstand noch umbiegen. Für den hatten nach einer Viertelstunde Jordi Wegmann mit einem platzierten Schuss aus 14 Metern und Dion Berisha nach schönem Spielzug gesorgt. Das 1:3 durch Marcus Müller kurz vor dem Abpfiff mit einem Flachschuss bedeutete den Endstand.