„Es geht auch Chiellini-like.“ | Lothar Matthäus vor EM-Finale

Vor dem Finale der diesjährigen Europameisterschaft zwischen England und Italien spricht RTL-Länderspielexperte Lothar Matthäus im Interview mit RTL/ntv über seinen Favoriten des Turniers, seinen Star-Spieler und gibt deutschen Fußballfans ein Versprechen.

20210701 Fca Trainingsauftakt 30

„Ich habe viele italienische Freunde, deswegen bin ich schon ein bisschen Halb-Italiener, würde ich sagen, bei diesem Endspiel“, schwärmt der Rekordnationalspieler, der einst selbst als Profi des italienischen Erstligisten Inter Mailand unter Vertrag stand und ergänzt: „Es ist ein tolles Endspiel: Wembley-Stadion mit dem Gastgeber England gegen Italien mit einem Chiellini, der eigentlich auch so ein Gesicht dieser Europameisterschaft ist, wie er sich auf dem Platz verhält. Ich habe vor 10 Jahren seine Karriere so ein bisschen angefangen zu verfolgen. Da konnte er eigentlich nur kloppen. Mittlerweile kann er sogar Fußball spielen.“

 

Italiens Kapitän Giorgio Chellini sei zudem der herausragende Spieler des Turniers: „Ich bleibe dabei, das ist für mich das Gesicht, auch wenn es ein Defensivspieler ist. Aber er hat irgendetwas reingebracht in die Europameisterschaft, das einen Charme hat nicht nur Qualitäten, wie man defensiv spielt, wie man den Gegner bekämpft, wie man vielleicht mit wenig Talent sehr viel erreichen kann.“ Der Defensiv-Routinier sei somit auch besonders für junge Spieler ein Vorbild, der zeigen könne, dass man nicht“ hundertmal den Ball hochhalten und mit der Sohle drübersteigen“ müsse wie brasilianische Spieler: „Nein, es geht auch Chiellini-like.“

 

Auf die Frage, wann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wieder eine ähnliche Turnier-Leistung zeigen wird, verweist Lothar Matthäus auf den designierten Bundestrainer Hansi Flick, der mit seiner Persönlichkeit und Spielweise der Richtige für die angeschlagene DFB-Elf sei: „Ich bin überzeugt, und ich kenne Hansi seit über 30 Jahren, dass er derjenige ist, der mit den Spielern erstens mal das spielen lässt, was die Spieler auch möchten, der Spieler auf den Positionen spielen lässt, wo sie auch die beste Leistung abrufen. Und vor allem ist er auch gut für das Klima intern und extern. Er nimmt die Fans mit. Er ist in München geliebt worden.“ Der RTL-Länderspielexperte legt sich fest: „Und ich kann schon den Fans versprechen, dass sich der deutsche Fußball in den nächsten Jahren unter Hansi Flick wieder in die Richtung entwickelt, die wir sehen wollen, nämlich auch bei großen Turnieren Halbfinale, Finale wieder zu spielen. Und da bin ich überzeugt, dass das Hansi Flick schaffen wird. Weil, wir haben das Potenzial.“