Eine ziemlich lange – zumindest gefühlte – Sommerpause liegt hinter dem ESV Kaufbeuren. Am Montag geht es bei den Jokern aber nun endlich wieder richtig los. Nach dem die letzten beiden Wochen über auch alle auswärtigen Spieler, sowie die Neuzugänge in Kaufbeuren eingetroffen sind, wurden auch teils schon freiwillige Eistrainingseinheiten und die sportmedizinischen Tests absolviert.

Zum Wochenstart steigt also nun auch endlich das heimische Trainingslager unter der Leitung von Chef-Trainer Marko Raita und Co-Trainer Daniel Jun. Ein erstes Highlight für die Mannschaft und vor allem die Fans der Joker findet dann am kommenden Freitag (19.08.2022 – ab 18:30 Uhr – freier Eintritt) mit dem „Ersten Öffentlichen Eistraining“ statt. Dieses war in den letzten Jahren traditionell sehr gut besucht und ist in der Wertachstadt auch so etwas wie der inoffizielle Startschuss in die neue Eiszeit.
Dazu ist das „Show-Training“ auch die ideale Möglichkeit für alle Fans und Interessierten, einen ersten Blick auf ihre ESVK Mannschaft 2022/2023 werfen zu können. Über den genauen Ablauf des „Ersten Öffentlichen Eistrainings“ informiert der ESVK auch noch zum Beginn der kommenden Woche.

Am Samstag und Sonntag stehen beim Vorbereitungsturnier in Meran dann auch schon die ersten beiden Testspiele für den ESVK auf dem Programm. Die Joker werden dabei nach aktuellen Informationen von über 200 Fans nach Südtirol begleitet, was die Vorfreude auf die beiden Spiele in Meran noch deutlicher in die Höhe treibt.