ESV Kaufbeuren verpflichtet NHL-erfahrenen Finnen

Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Mikko Lehtonen nach dem Abgang von Branden Gracel nun wieder vier Kontingentspieler in seinem Kader.

Unnamed

Der finnische Routinier hat in seiner bisherigen Karriere schon in den besten Ligen der Welt gespielt. Neben zwei Spielen in der NHL hat der großgewachsene Stürmer auch schon in der AHL, der KHL oder auch in der Nationalliga A in der Schweiz sein Können gezeigt. Weiter war der Rechtschütze auch in Schweden, Österreich und Frankreich aktiv sowie natürlich auch in seinem Heimatland Finnland. In allen Ligen konnte der 34 Jahre alte Finne stets mit sehr guten bis guten Scoring-Werten überzeugen.

Zuletzt war der 194 cm große und 92 kg schwere Stürmer in der zweiten finnischen Liga bei Kiekko-Espoo teaminterner Top-Scorer. Mikko Lehtonen ist heute Vormittag in Kaufbeuren eingetroffen und wird, sofern alle behördlichen und spieltechnischen Unterlagen eingereicht und freigegeben sind, auch schon am Wochenende für den ESVK mit der Rückennummer 68 auflaufen können.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zum finnischen Neuzugang: „Wir konnten mit Mikko Lehtonen einen sehr erfahrenen und routinierten Stürmer für uns gewinnen, der schon in sämtlichen Top Ligen der Welt sein Können gezeigt hat. Mikko Lehtonen ist trotz seiner Größe ein guter Schlittschuhläufer mit einer großen Reichweite und einem gefährlichen Schuss, dazu her auch noch eine gewisse Ruhe an der Scheibe. Wir freuen uns sehr, dass Miko Lehtonen ab sofort ein Teil unserer Mannschaft ist.“