EU-Handelskommissar tritt zurück

EU-Handelskommissar Phil Hogan tritt nach Verstößen gegen die Corona-Regeln in seinem Heimatland Irland zurück. Das berichten am Mittwochabend mehrere Medien übereinstimmend. Hogan war in den vergangenen Tagen immer mehr unter Druck geraten.

Eu Handelskommissar Tritt ZurueckEU-Kommission in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur

Er hatte zuletzt an einem Galadinner in Irland teilgenommen, bei welchem deutlich mehr Gäste anwesend waren als erlaubt. Zudem soll er gegen Quarantäne-Auflagen verstoßen haben. Trotz mehrfacher Entschuldigung hatte der EU-Kommissar in seiner Heimat zuletzt immer weiter an Rückhalt verloren.

Irische Spitzenpolitiker hatten offen Hogans Ablösung gefordert. Der Ire war von 2014 bis 2019 EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Seit Dezember 2019 war er EU-Handelskommissar.