EU-Unterhändler vereinbaren verschärftes Klimaziel für 2030

Die EU-Staaten und das EU-Parlament haben eine Verschärfung des Klimaziels für 2030 vereinbart. Das teilten die Verhandlungsführer von EU-Parlament und EU-Rat am Mittwoch mit. Demnach sollen die Treibhausgasemissionen der EU bis 2030 um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 gesenkt werden.

Dts Image 10849 Gehmorjagi 3121 800 600EU-Gebäude in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur

Bis 2050 soll Klimaneutralität erreicht werden. „Ich freue mich sehr, dass wir uns auf dieses Kernelement des Europäischen `Green Deal` geeinigt haben“, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Das Klimagesetz führe die EU auf einen „grünen Pfad“, fügte sie hinzu.

„Es ist unser verbindliches Versprechen an unsere Kinder und Enkelkinder.“