Euro Hockey Challenge | Nationalmannschaft trifft in Kaufbeuren auf die Slowakei

Die deutsche Nationalmannschaft trifft im Rahmen der Euro Hockey Challenge in Kaufbeuren auf die Slowakei. Am 11. April 2019 spielt die DEB-Auwahl in der erdgas schwaben arena in Kaufbeuren ab 19.00 Uhr gegen den kommenden WM-Gastgeber. Bereits im vergangenen Jahr hat sich die Nationalmannschaft mit zwei Partien gegen die Slowakei in Weißwasser und Dresden auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vorbereitet.

Von Anton Porsche – Eigenes Werk, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=68188222

„In Kaufbeuren waren wir zuletzt im Jahr 2005 zu Gast. Sie haben mit der erdgas schwaben arena ein tolles neues Eisstadion bekommen, spielen eine sehr gute Rolle in der DEL2 und haben eine hervorragende Nachwuchsarbeit“, erklärt DEB-Präsident Franz Reindl. „Der ESVK hat die Ausrichtung dieses Länderspiels mehr als verdient.“

In Kaufbeuren konnte die deutsche Nationalmannschaft bis heute sieben Siege feiern. Weiterhin spielte die DEB-Auswahl fünf Mal Remis und verlor nur zwei Mal.

Tickets für alle Preiskategorien sind auf www.deb-online.de/tickets, über den Eventim-Ticketshop oder telefonisch unter 01806 – 992201 erhältlich (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz).

Michael Kreitl, Geschäftsführer der ESV Kaufbeuren Spielbetriebs GmbH: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir in unserem neuen Stadion, der erdgas schwaben arena, ein Länderspiel ausrichten dürfen. Wir werden alles dafür tun, dass dies ein unvergesslicher Moment für Kaufbeuren und das Allgäu bleiben wird.“

Das zweite Duell zwischen den beiden Nationonen findet dann am 13. April 2019 findet ab 20.00 Uhr im altehrwürdigen Olympia-Eissport-Zentrum Garmisch-Partenkirchen statt.

Schon zuvor wird das namhafte Eishockey Station im Allgäuer Raum machen. Das Top Team Peking, der DEB-Perspektivkader, wird in Memmingen. In Füssen findet zudem die U20-Weltmeisterschaft statt (9.-15.12.)