Eine gute Nachricht für alle Fans des FC Augsburg. Nach der Auslosung zur UEFA Europa League hieß es noch, man wird aufgrund der starken nationalen Konkurrenz (Dortmund, Schalke) kein Spiel des FCA live übertragen, so hat sich dies nun geändert.

Markus Weinzierl und sein Team dürfen sich über weiteres Interesse der Medien freuen.
Markus Weinzierl und sein Team dürfen sich über weiteres Interesse der Medien freuen.

Viele Fans des FC Augsburg waren nach der Auslosung zur UEFA Europa League etwas enttäuscht, was aber nicht an den Gegnern lag. Es machte sich die Vermutung breit, dass aufgrund der beiden namhaften anderen Teams aus der Bundesliga (Dortmund, Schalke) kein Spiel der Zirbelnusskicker im frei empfangbaren Fernsehen übertragen werden wird. Doch diese Befürchtungen werden nun widerlegt Seit dieser Saison hält der Spartensender Sport 1 die Übertragungsrechte an der Europa League und bei den Münchenern hat man sich dazu entschieden das Gruppenspiel beim AZ Alkmaar (Donnerstag, 22.Oktober, 19:00 Uhr) zu übertragen.

„Dass der FC Augsburg in dieser Saison erstmals europäisch spielt, ist eine tolle Geschichte. Daher haben wir uns ganz bewusst dazu entschieden, das Gastspiel des FCA bei AZ Alkmaar live auf Sport1 zu übertragen. Damit kommen die Fans aller drei deutschen Klubs in der Uefa Europa League bereits nach drei Spieltagen in den Genuss eines Live-Spiels im Free-TV.“, so Dirk Seemann von Sport 1.

Neben den ausgewählten Spielen im frei empfangbaren Fernsehen überträgt der Bezahlsender Sky alle Partien.