König Karsten Warholm und Fürstin Femke Bol: Die Stars des Abends

2022 08 19 Ec2022 Karl Josef Hildenbrand 1199
BEKH-ROMANCHUK springt zu Gold Foto: Karl-Josef Hildenbrand /Munich 2022

Die Niederländerin Femke Bol erreichte am Freitagabend im Olympiastadion ihr Ziel: Nach dem Titel über 400 Meter am Mittwoch lief sie nun auch zu Gold über 400 Meter inklusive Hürden. Mit ordentlich viel Abstand auf die Konkurrenz. Ähnlich einfach sah das bei Karsten Warholm aus. Er dominierte klar das Finale über 400 Meter Hürden der Männer und gewann Gold für Norwegen mit einem Meisterschaftsrekord von 47,12 Sekunden. Nur bei seinem Weltrekord-Olympiasieg vor einem Jahr war er schneller gewesen. Der typische Schlag auf die Brust nach dem Sieg durfte da natürlich nicht fehlen.

Weitere Ergebnisse

Diskuswurf Männer

  1. ALEKNA Mykolas (Litauen) 69.78
  2. ČEH Kristjan (Slowenien) 68.28
  3. OKOYE Lawrence (GB) 67.14

10. JANSSEN Henrik (Deutschland) 61.11

1500m Frauen

  1. MUIR Laura (GB) 4:01.08
  2. MAGEEAN Ciara (Irland) 4:02.56
  3. ENNAOUI Sofia (Polen) 4:03.59

5. KLEIN Hanna (Deutschland) 4:05.49

10. TROST Katharina (Deutschland) 4:06.95

Dreisprung Frauen

  1. BEKH-ROMANCHUK Maryna (Ukraine) 15.02
  2. MÄKELÄ Kristiina (Finnland) 14.64
  3. MINENKO Hanna (Israel) 14.45
  4. ECKHARDT-NOACK Neele (Deutschland) 14.43

3000m Hindernis Männer

  • RAITANEN Topi (Finnland) 8:21.80
  • ABDELWAHED Ahmed (Italien) 8:22.35
  • ZOGHLAMI Osama (Italien) 8:23.44

5. BEBENDORF Karl (Deutschland) 8:26.49

200m Männer

  1. HUGHES Zharnel (GB) 20.07
  2. MITCHELL-BLAKE Nethaneel (GB) 20.17
  3. TORTU Filippo (Italien) 20.27

5. HARTMANN Joshua (Deutschland) 20.50

200m Frauen

  1. KAMBUNDJI Mujinga (Schweiz) 22.32
  2. ASHER-SMITH Dina (GB) 22.43
  3. KARSTOFT Ida (Dänemark) 22.72

8. BURGHARDT Alexandra (Deutschland) 23.24