2x Gold und 2x Silber – 69.400 Zuschauererlebten an Tag zwei der European Championships Munich 2022 wie Deutschland auf Rang eins des Medaillenspiegels springt. Zwei Goldmedaillen holten die deutschen Bahnradfahrerinnen um Lisa Brennauer und Emma Hinze in der Messe München. Zu Silber flog überraschend Kim Lea Müller vor 6.000 Zuschauern beim Finale im BMX Freestyle und auch Laura Lindemann landete beim Triathlon im Herzen des Olympiaparks auf dem zweiten Rang. Das wundervolle Wetter und abwechslungsreiche Attraktionen bei The Roofs taten ihr Übriges, um auch den zweiten Tag zu einem vollen Erfolg zu machen.

2022 08 12 Ec2022 Cycling Track Womens Team Pursuit Final Thomas Niedermueller 027
Foto: Thomas Niedermueller

Golden Girls wieder erfolgreich

Die deutschen Bahnradfahrerinnen haben ihre Favoritenrolle voll erfüllt. Aber nicht, ohne es spannend gemacht zu haben. In der Mannschaftsverfolgung lag der Vierer um Lisa Brennauer lange hinter den Italienerinnen, die das Rennen beherzt angegangen waren. Doch in den letzten Runden holten die Deutschen auf und siegten in einem Herzschlagfinale mit permanenten Führungswechseln in der Messe München. Bronze ging an Frankreich. Für den zweiten goldenen Moment für Team D sorgte das Trio um Emma Hinze beim Teamsprint. Silber ging an die Niederlande, Bronze an Polen.

Silber im BMX Freestyle: Müller fliegt zur ersten deutschen Medaille

Dk10155
Kim Lea Müller fliegt zu Silber Foto:Daniel Kopatsch / Munich2022

Mit Deutschland-Fahnen sind 6.000 Zuschauern am Freitagnachmittag auf den Olympiaberg gepilgert und wurden für den Fußmarsch belohnt. Über den Dächern Münchens hat Kim Lea Müller die erste deutsche Medaille der European Championships Munich 2022 gewonnen. Mit spektakulären Tricks wie einem Backflip und einem 360° begeisterte die 20-Jährige Fans und Judges gleichermaßen. Das Ergebnis: 78,60 Punkte und die Silbermedaille. Getoppt wurde ihr Lauf nur von Überraschungs-Europameisterin Iveta Miculycová (CZE). Bronze ging an Laury Perez aus Frankreich.

Vor 21.000 Fans – Laura Lindemann läuft zu Silber

2022 08 12 Ec2022 Triathlon Elite Women Daniel Kopatsch 087
Laura Lindemann feiert ihre Medaille Foto: Daniel Kopatsch / Munich2022

Das Moderator:innen-Duo und Maskottchen Gfreidi heizten die Menge auf der Triathlon-Tribüne am Olympiasee an. Auch ein paar Regentropfen taten der Stimmung unter den 21.000 Zuschauer:innen keinen Abbruch. Laura Lindemann, die als Erste mit dem Rad auf die acht Runden gestartet war, hielt sich auch beim Laufen in der Führungsgruppe. Nach einer Stunde, 52 Minuten und 19 Sekunden kam sie als Zweite hinter der Britin Non Stanford und vor Emma Lombardi aus Frankreich ins Ziel.