„Ausblicke“ | Die exklusive Eva Weber-Kolumne, Januar 2020

Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,

ich hoffe, Sie sind alle gut ins neue Jahr gestartet und haben 2020 gebührend begrüßt. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen vor allem persönliches Wohlergehen, beruflichen Erfolg und die notwendige Portion Glück, die man auch hin und wieder benötigt.

Schlagzeilen machte Augsburg zum Jahresbeginn mit der Einführung der kostenfreien City-Zone zum 1. Januar. Seitdem ist es möglich, Busse und Straßenbahnen innerhalb des Bereichs kostenfrei zu nutzen. Das neue Angebot trägt zur Reduzierung des Parksuchverkehrs in der Innenstadt bei und soll die Augsburger Innenstadt noch attraktiver machen. Mit der bundesweit einmaligen City-Zone übernimmt Augsburg eine Vorreiterrolle in Deutschland.

Das Thema Mobilität wird auch im Gewerbegebiet Augsburg-Ost in den nächsten Monaten von besonderer Bedeutung sein. In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und der Uni Augsburg wird derzeit ein Fragebogen zur Zufriedenheit mit dem ÖPNV-Angebot und allgemein zu Mobilitätsfragen im Gewerbegebiet Lechhausen erstellt, der Anfang 2020 bei den ansässigen Unternehmen, Pendlern und sonstigen Nutzern in Umlauf gebracht werden soll.

Die Industriestruktur innerhalb des Stadtgebiets wurde noch im vergangenen Jahr durch die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH im Auftrag der Wirtschaftsförderung analysiert. Mit den Ergebnissen der Studie wird nun dieses Jahr intensiv gearbeitet, um den Wirtschaftsstandort zukunftsfähig und erfolgreich weiterzuentwickeln.

Auch bewährte Projekte und Konzepte gehen 2020 bei der Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg in die nächste Runde. So bietet der Pop-Up-Store „Zwischenzeit“ in der Annastraße 16 auch dieses Jahr wieder Raum für kreative Zwischennutzungen. Den Anfang macht die Studentin Marie-Josephine Eckloff mit der Ausstellung „Licht ins Dunkle“. Und auch die Netzwerkarbeit geht weiter, beispielsweise mit den GründerPicnics. Ab dem 30. Januar können sich Gründer und Gründungsinteressierte wieder zum monatlichen Austausch treffen.

Wie Sie sehen: Wir haben uns viel vorgenommen, um Augsburg weiterhin innovativ und erfolgreich zu machen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Kolumne mit regelmäßigen Blick auf die Aktivitäten unserer Stadt und insbesondere der Wirtschaftsförderung und auch im neuen Jahr viel Spaß bei der Lektüre!

Ihre Eva Weber

csm_plr_Eva_Weber_061118_03_2cd72c3d01 "Ausblicke" | Die exklusive Eva Weber-Kolumne, Januar 2020 Augsburg Stadt Die Eva Weber-Kolumne News Newsletter Wirtschaft Augsburg Augsburg gründet! Eva Weber Kolumne | Presse Augsburg

Eva Weber ist 2. Bürgermeisterin der Stadt Augsburg und Referentin für Wirtschaft und Finanzen. Seit Mai 2014 veröffentlicht sie eine regelmäßige Kolumne exklusiv bei Presse Augsburg.