Schuldig in allen Anklagepunkten: Das hatte eine Jury im vergangenen Jahr im Missbrauchsprozess gegen R. Kelly entschieden. Es gebe nur wenig Verbrechen, die so schlimm seien wie die des einstigen Superstars, sagte die Richterin jetzt – und die Strafe fiel hoch aus.