Hans-Peter Bartels (SPD), ehemaliger Wehrbeauftragter und Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, fordert seine Parteigenossin und Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht auf, die Ausrüstung der Bundeswehr schneller zu verbessern. Bartels sagte der „Bild am Sonntag“: „Im zweiten Jahr der Zeitenwende immer noch an einer `Bestandsaufnahme` der Bundeswehr-Probleme zu arbeiten, reicht nicht.“

Alle Mängel und ihre Ursachen seien bekannt, der Generalinspekteur habe längst Reformvorschläge ausgearbeitet. „Dazu muss die Ministerin jetzt endlich Entscheidungen treffen. Auf diesen Wumms wartet die ganze Bundeswehr.“

Foto: Christine Lambrecht, über dts Nachrichtenagentur

Ex Wehrbeauftragter Fordert Mehr Tempo Von Verteidigungsministerin