Am Freitag, 23.09.2022 gegen 18.30 Uhr befanden sich zwei 12 Jahre alte Mädchen in Mertingen in einem Wohngebiet auf einer Parkbank.

Von weitem konnten die beiden einen Mann beobachten, der sich für sie auffällig
verhielt. Beide Mädchen vermuteten, dass der Mann von ihnen Bildaufnahmen fertigte.
Der Mann lief dann in Richtung der beiden Mädchen. Die beiden konnten seinen
entblößten Unterleib sehen, der Mann manipulierte an seinem Geschlechtsteil, als er
den Mädchen entgegenlief. Dann flüchtete der Mann in Richtung des Penny in
Mertingen, konnte unerkannt entkommen.

Körperlicher Kontakt mit den Kindern lag nicht vor.

Der Tatverdächtige wird als ca. 40 Jahre alter Mann, mitteleuropäisches Aussehen,
schlank, beschrieben.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich vor knapp einem Jahr an fast derselben Stelle,
dies wurde damals berichtet. Möglicherweise handelt es sich um den gleichen Täter.
Die Kripo in Dillingen hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Kripo in
die Dillingen oder die Polizei in Rain.

Die Polizei informierte aus ermittlungstaktischen Gründen erst heute die Öffentlichkeit.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.