Am 10.05.2022 wurde ein Vorgang bekannt, bei dem eine Seniorin von einem mutmaßlich sexuell motivierten Unbekannten angesprochen wurde.

Pexels Markus Spiske 3671134
Foto von Markus Spiske von Pexels

 

Die 80-Jährige war mit ihrem Hund im Bereich des Ulmenweges unterwegs, als sie auf Höhe des dortigen Hundevereins von einem Mann angesprochen wurde. Der Mann holte dann sein Glied aus der Hose und entfernte sich im Anschluss.

Nun wurde bekannt, dass eine andere Seniorin aufgrund der Erzählung der Geschädigten (mit der sie befreundet ist) den mutmaßlich gleichen Mann ebenfalls am 22.05.2022 im Bereich Ulmen- Pappelweg und Umgebung wahrgenommen hat. Dort kam es zwar zu keinen Straftaten, aber der Mann habe sich seltsam auffällig verhalten und sei mit seinem Motorroller mit nicht erkennbarem Ziel umher gefahren.
Dank der beiden Seniorinnen liegt nun eine sehr gute Beschreibung des Mannes und des von ihm genutzten Zweirades vor:

ca. 175 cm groß und schlank, ca. 20 Jahre alt, dunkle bis schwarze, kurze, leicht gewellte nach hinten gekämmte Haare, südländischer Typ, Oberlippenbart, an den Wangen und am Kinn mit dünnen Bartstreifen (sog. Dschingis-Khan-Bart);
Motorroller / Motorrad:
älteres auffälliges Modell, Beinschienen silber-metallic glänzend, ab dem Sitz intensiv kobaltblau – ebenfalls metallic glänzend, grünes Versicherungskennzeichen;
Er trug einen (matt) schwarzen Motorradhelm (älteres Modell) mit Kinnschutz und Visier.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.