F1-Sprint-Qualifikation: Verstappen gewinnt vor Hamilton

Max Verstappen (Red Bull) hat in Silverstone die erste Sprint-Qualifikation der Formel 1 gewonnen. Durch den Erfolg im neuen Format sicherte sich der WM-Gesamtführende damit nicht nur die Pole Position beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag, sondern auch drei WM-Zähler. In Silverstone erwischte Verstappen einen Blitzstart und zog unmittelbar nach dem Erlöschen der Startampeln am erstplatzierten Lewis Hamilton im Mercedes vorbei.

F1 Sprint Qualifikation Verstappen Gewinnt Vor HamiltonFormel-1-Rennauto von Red Bull, über dts Nachrichtenagentur

Die Führung verteidigte der Niederländer über die gesamte Renndistanz. Rekordweltmeister Hamilton überquerte als Zweiter die Ziellinie und wird seinen Heim-Grand-Prix somit von Startplatz zwei aus beginnen. Für seine Platzierung erhält der Brite außerdem zwei WM-Punkte.

Dritter wurde Valtteri Bottas (Mercedes), der einen WM-Punkt zugesprochen bekommt. Dahinter folgten Charles Leclerc, (Ferrari), Lando Norris (McLaren), Daniel Ricciardo (McLaren), Fernando Alonso (Alpine) und Sebastian Vettel (Aston Martin). Mick Schuhmacher erreichte Platz 18. Die Sprint-Qualifikation ist ein Rennen über 100 Kilometer Distanz, was in Silverstone 17 Runden entspricht.

Die verkürzte Form des Rennens soll testweise dreimal in dieser Saison das klassische Qualifying ersetzen.