Facebook-User können über das Augsburger Stadtmauerbild 2016 abstimmen

Noch bis 24.07. können facebook User ihr Stadtmauerbild 2016 beim Fotowettbewerb „Kulturerbe Stadtmauer“ des Augsburger Stadtmauerverein e.V. aus über 80 eingegangenen Bildern wählen. Die Jury sind also alle facebook-User, denn die Abstimmung über die Preisträger erfolgt über das soziale Netz. Wer dort das Album teilt und sein Lieblingsbild „liked“ kann automatisch eine von zehn Eintrittskarten für das Fest gewinnen und erfährt dies per privater Nachricht auf dem Online-Medium. Zuvor hatte der Augsburger Stadtmauerverein zur Teilnahme am Fotowettbewerb zum „Kulturerbe Stadtmauer“ aufgerufen.

augsburg_stadtmauer_thommstr_tor_mesch Facebook-User können über das Augsburger Stadtmauerbild 2016 abstimmen Freizeit Kunst & Kultur News Vereinsleben Augsburger Stadtmauerverein Facebook Stadtmauerbild 2016 | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

„Wir freuen uns riesig über die wirklich tollen und vielfältigen Eindrücke“ freut sich Thorsten Frank vom Stadtmauerverein, der das Projekt betreut. „Wir wollen mit dieser Foto-Aktion auch bildlich festhalten, welche Schätze dieses kulturelle Erbe in baulicher Hinsicht, aber auch als Erholungsfläche und Sozialraum bietet“ erläutert Frank das Motiv für den ausgeschriebenen Wettbewerb und die Ergebnisse des Wettbewerbs seien im wahrsten Sinne des Wortes sehenswert, so der Schatzmeister des Vereines weiter. Nachdem die facebook Nutzenden Ihr Stadtmauerbild 2016 gewählt haben, werden die besten Bilder dann beim Stadtmauerfest am Wertachbrucker Tor vom 29.07. bis 08.08.2016 ausgestellt, so Frank weiter und „wir sind schon sehr gespannt, welche es sein werden“ denn die Entscheidung darüber falle nicht wirklich leicht, schließt Frank noch mit Hinweis ab, dass auf dem Fest dann auch die Preisträger auch ausgezeichnet werden.

Der ehrenamtlich aktive Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stadtmauer und seine Bedeutung für die Stadt ins Bewusstsein zu rücken und mit Aktionen und Aktivitäten den Erhalt der Augsburger Stadtmauer zu fördern. Dank Spenden, wie etwa durch Einnahmen aus dem Stadtmauerfest leistet der Verein auch finanziell dazu einen wichtigen Beitrag. Er hat bereits 50.000 EUR u.a. aus Einnahmen durch das erste Fest am Wertachbrucker Tor 2012 an die Stadt für die Sanierung der Stadtmauer gespendet. Diese wurden unter anderem für Bereiche beim Kräutergarten und am Lueginsland eingesetzt. 2016 richtet der Verein vom 29.07. bis 08.08. das nächste Stadtmauerfest am Wertachbrucker Tor aus. Das Fest bietet ein abwechslungsreiches Programm mehr als 250 Künstler auf vier Bühnen und mit 52 Konzerten, 20 Lesungen und 12 Theatervorführungen und mehr als 400 Aktive mit weiteren Besonderheiten in seinen drei Festzonen „Historisches“ „Kulturelle Vielfalt“ und der „Chill-Out Area“. Link zur Abstimmung