Fahrzeuge beschlagnahmt | Zwei Raser liefern sich verbotenes Autorennen in der Augsburger Innenstadt

Heute (25.06.2023) in den frühen Morgenstunden beobachtete ein Verkehrsteilnehmer zwei Pkw-Fahrer, die mit ihren Fahrzeugen vom Milchberg aus in Richtung Wertachbrücke mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren.

Speed 164063 1280
Symbolbild

Im weiteren Verlauf befuhren die beiden Pkw-Fahrer nebeneinander mit hoher Geschwindigkeit die Donauwörther Straße in nördlicher Richtung. An der Stuttgarter
Straße teilten sich schließlich die Wege der beiden Beteiligten.

Einer von ihnen, ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Dillingen, konnte durch eine Streife
im Umfeld zur Tankstelle in der Donauwörther Straße festgestellt werden.

Der zweite vermeintlich Beteiligte, ein 23-jähriger Augsburger, konnte durch eine
weitere Polizeistreife an seinem Wohnanwesen angetroffen werden.

Polizei stoppt Raser nach wildem Autorennen im Landkreis Dillingen

In beiden Fällen ordnete die diensthabende Jour-Staatsanwältin die Beschlagnahme
der Führerscheine der Männer an, in einem Fall zusätzlich die Beschlagnahme des
benutzten Fahrzeugs.

Gegen sie wird nun wegen der Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens
ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.