Familienfreundliches Göggingen – Die Kindereinrichtungen stellen sich vor

Zum 10. Mal präsentiert sich Göggingen am Freitag, den 29. Januar 2016, als besonders familienfreundlich: An diesem Tag sind wieder interessierte Eltern von Babies bis zu Kindern im Grundschulalter eingeladen, sich über die Kindereinrichtungen in diesem beliebten Augsburger Stadtteil zu informieren.

kindergarten-421623_1280 Familienfreundliches Göggingen - Die Kindereinrichtungen stellen sich vor News Familienstützpunkt K.I.DS Hessing Förderzentrum für Kinder Kindertagesstätte
Symbolbild

Zwischen 15 Uhr und 18 Uhr stellen im Hessing Förderzentrum für Kinder in der Mühlstraße 55 rund 20 Betreuungseinrichtungen des Stadtteils ihre pädagogischen Angebote von der Krabbelgruppe über Krippe, Kindergärten und Horte vor. Auch Anmeldungen werden an diesem Tag bereits angenommen.

Das pädagogische und integrative Angebot kann sich sehen lassen. Das Portfolio umfasst nicht nur die Einrichtungen in Göggingen, sondern auch die der benachbarten Stadtteile Inningen und Bergheim. Dazu gehören das Zwergenhaus für Kinder, die KiTa „Friedrich Ebert“ oder der Familienstützpunkt K.I.DS und natürlich zahlreiche weitere städtische und konfessionelle Kindertageseinrichtungen bis zum Hessing Förderzentrum für Kinder mit seinem integrativen Kinderhaus. Die Einrichtung, die neben Kindergarten, Krippe und Hort ein modernes Zentrum für die Behandlung und Betreuung von behinderten, von Behinderung bedrohten und entwicklungsverzögerten Kindern und Jugendlichen, Diagnostik und Elternberatung betreibt, ist schon traditionell Veranstaltungsort dieses gemeinsam von der Stadt Augsburg und der Hessing Stiftung getragenen Info-Nachmittags.

Ein Spielprogramm für die Kinder ist vorbereitet, auch für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt.