FC Augsburg bestätigt Leihe von Cordova an Salt Lake City

Sergio Córdova wird den FC Augsburg vorrübergehend verlassen. Der 24-jährige Venezolaner wechselt für ein Kalenderjahr bis Dezember 2022 auf Leihbasis zu Real Salt Lake City in die Nordamerikanischen Mayor League Soccer (MLS). Diese Vereinbarung gilt vorbehaltlich der beantragten Aufenthaltsgenehmigung in den USA.

2021 08 11 Fca Training 34.Jpeg
Cordova ist nicht mehr beim FCA | Foto: Wolfgang Czech

Über die Höhe der Leih-Modalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.
„Die MLS ist eine sehr interessante Liga, in der ich mir mehr Einsatzzeiten erhoffe als zuletzt in der Bundesliga. Daher habe ich den FCA gebeten, diesen Schritt für ein Jahr gehen zu dürfen“, begründet Sergio Córdova seinen Wechselwunsch.

„Die Konkurrenz in unserer Offensive ist groß, vor allem, weil nun die aus der Vorrunde lange verletzten Offensivspieler wieder fit sind. Wir sind überzeugt, dass Sergio Córdova für seine Entwicklung möglichst viele Spielminuten braucht. Bei Salt Lake City wird er diese Spielpraxis sicher in größerem Umfang haben, was ihm gut tun wird“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

Einer Eigentümer von Real Salt Lake City ist seit kurzem David Blitzer. Der amerikanische Investor ist auch am FCA beteiligt.