FC Augsburg bindet Nachwuchstalent langfristig

Der FC Augsburg setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs. Daher hat er mit Romario Rösch ein weiteres Talent an den Verein gebunden. Der 18-Jährige, der seit 2013 im FCA-Nachwuchs ausgebildet wird, erhält ab Sommer 2018 einen Profivertrag. Dieser gilt für drei Jahre bis zum 30. Juni 2021. fca FC Augsburg bindet Nachwuchstalent langfristig Augsburg Stadt FC Augsburg News Sport FC Augsburg FCA Rösch | Presse Augsburg

Der offensive Mittelfeldspieler absolvierte in der U19 des FCA in der aktuellen Saison in der Junioren Bundesliga bisher zwölf Partien, in denen er sechs Tore erzielte. Auch für die deutsche U18-Nationalmannschaft (7 Spiele, 6 Tore) und die U19-Nationalelf (1 Spiel, 1 Tor) war der gebürtige Ulmer bereits im Einsatz.

„Wir freuen uns, dass wir mit Romario Rösch ein weiteres Talent an den FCA binden konnten. Wir sind überzeugt, dass er sich in den kommenden Jahren in unserem Team so weiterentwickeln kann, wie er und wir uns das wünschen“, freut sich Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, über die Vertragsunterschrift.

Romario Rösch, der schon während der Vorbereitung im Sommer mit dem Team von Trainer Manuel Baum im Trainingslager in Mals (Südtirol) weilte, wird nach dem Weihnachtsurlaub erneut mit den FCA-Profis ins Trainingslager reisen. Am 2. Januar fliegt der FCA-Tross nach Teneriffa.