FC Augsburg erwartet niederländischen Topclub PSV Eindhoven

Vor der abglaufenen Spielzeit musste der Familientag ausfallen, in diesem Sommer hat der FC Augsburg für seine Fans dafür ein echtes Schmankerl. Der niederländische Topclub PSV Eindhoven kommt zum Testspiel. Zuvor geht es für die Mannschaf von Trainer Manuel Baum ins Trainingslager.

20160804_2021 FC Augsburg erwartet niederländischen Topclub PSV Eindhoven Augsburg Stadt FC Augsburg News Sport Familientag FC Augsburg FCA Mals PSV Eindhoven Südtirol Testspiel Trainingslager | Presse Augsburg
Letztes Jahr hatte der FCA gegen den Drittligisten FC Südtirol getestet. | Foto: Krieger

Vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal (Freitag, 11. August, bis Montag, 14. August) veranstaltet der FC Augsburg am Sonntag, 6. August, ein Familienfest in der WWK ARENA. In dessen Rahmen bestreitet das Team von Manuel Baum um 15.00 Uhr seine Generalprobe gegen die niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven.

Zu diesem internationalen Testspiel lädt der FC Augsburg alle seine Dauerkarten-Inhaber ein. Über Tageskartenpreise sowie das weitere Rahmenprogramm des Familientags wird der FCA noch gesondert informieren

Vorbereitung wieder in Südtirol

Der FC Augsburg spielt auch im siebten Jahr in Folge in der Fußball-Bundesliga. Um bestmöglich auf die Saison vorbereitet zu sein, bezieht die Mannschaft vonTrainer Manuel Baum auch in diesem Jahr wieder ein Trainingslager in Mals in der Ferienregion Obervinschgau (Südtirol).

Bereits am Montag, 3. Juli, startet der FC Augsburg in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2017/2018 mit einem nicht öffentlichen Diagnostiktag. Zwei Tage später, am Mittwoch, 5. Juli, bricht die Mannschaft zu einem zehntägigen Trainingslager nach Südtirol auf. Schon im vergangenen Jahr bereitete sich der FCA dort auf die Bundesliga-Saison vor und fand in Norditalien hervorragende Bedingungen vor.

Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, freut sich auf das Trainingslager: „Wir haben schon im vergangenen Jahr sehr gute Erfahrungen in Mals gemacht und sind davon überzeugt, dass wir uns dort auch diesmal wieder mit voller Konzentration auf den Pflichtspielstart vorbereiten können. Der Tourismusverein der Gemeinde Mals hat sich als kompetenter Partner erwiesen, weshalb wir gerne wieder nach Südtirol kommen.“

Über mögliche Testspiele im Trainingslager oder in der weiteren Vorbereitungsphase wird der FCA gesondert informieren.