FC Augsburg spielt zum Hinrundenende mittwochs gegen den FC Bayern

Am Donnerstagnachmittag hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Spieltage 16 bis 18 terminiert.

20201217 Siegmund Ffp2 Niederlechner Scaled
Foto: FCA

Die Rückrunde beginnt für den FC Augsburg mit einem Heimspiel am Samstagnachmittag.
Der FCA startet am Samstag, 2. Januar, (15.30 Uhr) beim 1. FC Köln ins Jahr 2021, ehe es zuhause gegen den VfB Stuttgart geht (Sonntag, 10. Januar, 15.30 Uhr). Diese beiden Spiele waren bereits terminiert.

FCA-Spielplan Saison 2020 2021 zum Download

Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen (Samstag, 16. Januar, 15.30 Uhr), zum Abschluss der Hinrunde empfängt der FCA nur vier Tage später (Mittwoch, 20. Januar, 20.30 Uhr) den FC Bayern München. Wiederum nur drei Tage später (Samstag, 23. Januar, 15.30 Uhr) haben die Fuggerstädter zum Rückrundenauftakt den 1. FC Union Berlin zu Gast.

Ärmelsponsor Bernd Siegmund GmbH stattet FCA mit FFP2 Masken aus

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie hat FCA Ärmelsponsor Siegmund mit der Versorgung der regionalen Bevölkerung mit hochwertigen Mund-Nasen-Schutzmasken begonnen. Neben klassischen Atemschutzmasken und Desinfektionsmitteln werden mittlerweile auch Covid19-Schnelltests angeboten.

Im Rahmen zahlreicher gemeinschaftlicher Aktionen haben der FCA und Siegmund in dieser Zeit bereits die Augsburger Tafel sowie die Wärmestube Augsburg unterstützt. Neben den klassischen Mund-Nasen-Schutzmasken umfasst das Sortiment auch Atemschutzmasken, die einen erweiterten Gesundheitsschutz bieten. Dieser Schutz wird nun auch dem Lizenzspielerbereich zuteil.

Hierzu stattet Siegmund die FCA-Profis, Trainer- und Betreuerstab mit insgesamt 2.000 Masken aus, die sowohl an den Spieltagen als auch bei weiteren Anlässen rund um Trainingseinheiten oder Interviews zum Einsatz kommen. Neben der Einhaltung der weiteren Hygiene- und Schutzmaßnahmen tragen nun auch die FFP2-Masken des Unternehmens aus Oberottmarshausen dazu bei, die Infektionsgefahr zu minimieren.

„Wir achten in allen Bereichen seit Beginn der Pandemie sehr genau darauf, alle Vorgaben einzuhalten, um den Gesundheitsschutz aller und so auch den Spielbetrieb zu gewährleisten. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen pandemischen Entwicklung freuen wir uns sehr, mit den von Siegmund zur Verfügung gestellten Masken nun weiterhin einen umfassenden Schutz für unseren sportlichen Bereich bieten zu können“, freuen sich die Geschäftsführer Michael Ströll und Stefan Reuter über die Unterstützung von Siegmund.