In den vier Bundesliga-Spielen der aktuellen Saison oder dem Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal ist Felix Götze beim FC Augsburg bisher nicht zum Einsatz gekommen. Insgesamt war der 24-Jährige, der am 1. Juli 2018 nach Augsburg gewechselt ist, bisher – auch aufgrund von Verletzungen – erst in sechs Bundesliga-Spielen sowie drei DFB-Pokal Begegnungen für den FCA im Einsatz.

2022 08 23 Fca Training23

Daher entspricht der FCA dem Wunsch des Mittelfeldspielers und verleiht den gebürtigen Dortmunder bis zum 30. Juni 2023 zum Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen. Schon in der vergangenen  Saison war Götze in die 3. Liga zum 1. FC Kaiserslautern verliehen. Sollte RWE in dieser Saison den Klassenerhalt schaffen, greift eine vereinbarte Kaufverpflichtung.  

„Für meine weitere Entwicklung ist es wichtig, regelmäßig auf dem Platz zu stehen. Ich kenne Region und Leute und  habe Rot-Weiss Essens Entwicklung in den vergangenen Monaten und Jahren verfolgt. Ich bin mir daher sicher, mit  dem Wechsel an die Essener Hafenstraße den richtigen Schritt zu gehen“, begründet Felix Götze den Wechsel.  

„Wir wünschen Felix Götze bei Rot-Weiss Essen alles Gute, vor allem, dass er verletzungsfrei bleibt und seine  Entwicklung, die er in der vergangenen Saison genommen hat, fortsetzen kann. Die Spielpraxis wird ihm dabei  helfen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.