FC Augsburg verpflichtet Reece Oxford fest – Verteidiger war bereits von West Ham ausgeliehen

Der FC Augsburg hat einen weiteren Transfer für die kommende Saison getätigt. Vom Premier-League-Klub West Ham United wird Reece Oxford fest verpflichtet. Der Abwehrspieler war in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit bereits für ein halbes Jahr an den FCA ausgeliehen.

Oxford wird wieder für den FCA auflaufen | Foto: Czech

Oxford erhält in Augsburg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Als Transferentschädigung steht 2 Mio. Euro im Raum.

„Ich freue mich sehr, dass ein fester Wechsel nach Augsburg geklappt hat. Ich habe mich im letzten halben Jahr sehr wohl gefühlt in der Stadt und beim Verein und möchte nun in der Bundesliga einen weiteren Schritt in meiner Entwicklung machen“, sagt Reece Oxford.

„Wir sind froh, dass wir mit Reece einen Spieler verpflichten können, der den Verein bereits kennt und weiß,welche Werte wir in Augsburg leben. Wir sind davon überzeugt, dass er uns in den nächsten Jahren verstärken wird“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport.

Der 20-Jährige absolvierte in der Rückrunde der Saison 2018/2019 acht Bundesliga-Spiele sowie eine Partie im DFB-Pokal für den FC Augsburg.