Nullnummer für den FC Augsburg gegen Köln – Reicht das für Europa?

Nach der Niederlage beim HSV vor einer Woche ging es für den FC Augsburg am heutigen Bundesligaspieltag darum, sich für die Pleite zu rehabilitieren und die nötigen Punkte auf dem Weg zur Europapokalteilnahme einzufahren. Gegen den 1. FC Köln reichte es am Ende aber nur zu einem torlosen Unentschieden.

20150502_fca_koeln_001 Nullnummer für den FC Augsburg gegen Köln - Reicht das für Europa? FC Augsburg News Sport 1. FC Köln Bundesliga FC Augsburg FCA Fußball Halil Altintop Markus Weinzierl Paul Verhaegh | Presse Augsburg
Für den FCA, hier Esswein (li.) gab es kein Vorbeikommen am 1.FC Köln. | Foto: Sebastian Pfister

Nach einem schlechten Spiel in der Vorwoche in Hamburg (2:3) gewährte Trainer Markus Weinzierl der gleichen Startelf die Möglichkeit sich zu rehabilitieren. Dies versuchte das Team dann auch gleich, denn sollte der Traum von der ersten Teilnahme an den europäischen Wettbewerben weiter leben, mussten heute dringend Punkte her.

Schon vor der Partie war die Stimmung im Stadion gut. Dazu beigetragen hatte, dass mit Alexander Manninger (bis 2016), Halil Altintop (2017) und Kapitän Paul Verhaegh (2018) drei beliebte Spieler ihre Verträge verlängert haben.

Und auch auf dem Platz sorgten die Augsburger dafür, dass die Stimmung auf den Rängen weiterhin ganz gut blieb. Der FCA war das spielbestimmende Team, aber ohne wirklich zwingend gefährlich zu sein. Einen richtigen Fußballleckerbissen bekamen die rund 30.000 Zuschaer in der ersten Hälfte nicht zu sehen. Einzig in der 19. Minute wurde es etwas hektisch vor beiden Toren. Erst konnte FCA-Verteidiger Hong einen Kopfball des früheren Augsburgers Vogt kurz vor der Linie klären, dann fackelte Feulner auf der anderen Seite zu lange und Maroh konnte den Schuss aus fünf Metern abblocken. Zehn Minuten später war es Bobadilla der nach einem Steilpass von Hong frei vor FC-Keeper Horn auftauchte, doch der Ball kam etwas zu lange und der Abschluss war nicht erfolgreich. So blieb es zur Pause bei einem verdienten torlosen Remis zwischen einem bemühten, aber zu harmlosen FCA und den Domstädtern, für die ein Punkt zu reichen schien.