FC Memmingen mit Testspielsieg über Schwaben Augsburg

Beim 3:0 (2:0) Testspielsieg über den aufgerüsteten Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg hatte der FC Memmingen erneut eine blutjunge Truppe auf dem Feld (Durchschnittsalter 21,3 Jahre). Dabei gab Eigengewächs Dennis Picknik (rechts im Bild) sein Debüt. Der hochgewachsene Juniorenspieler wurde von Cheftrainer Esad Kahric in den Regionalliga-Kader aufgenommen.handball-schiedsrichter-empfiehlt-zeitstrafen-im-fussball FC Memmingen mit Testspielsieg über Schwaben Augsburg Augsburg Stadt mehr Fußball Memmingen News Sport | Presse Augsburg

Der 18-jährige Neuling steuerte auf ungewohnter Position im zentralen Mittelfeld statt in der Innenverteidigung den dritten Treffer nach einer Freistoß-Variante bei (86. Minute) und zeigte eine ansprechende Leistung. Zuvor trafen in der ersten Halbzeit Roland Wohnlich auf Vorlage von Thilo Wilke (16.) und Kian Fetic, der nach einem schönen Spielzug über Matthias Moser und Hasan Akcakaya über die rechte Seite noch den Fuß im Nachschuss hinhielt (38.). Die Chancenverwertung war an diesem Nachmittag  nahezu optimal.

Gegen einen engagierten Gegner, der von der Besetzung her sicher mittlerweile auf Regionalliga-Niveau ist, war Kahric in der ersten Hälfte zufrieden. In der zweiten Halbzeit veränderte der Coach das System, ließ auf Konter spielen, weil bisher für diese Taktik in der Vorbereitung kaum Gelegenheit bestand. Hier leisteten sich die Memminger zwar einige Ballverluste, aber auch wenn Schwaben Augsburg immer wieder den Abschluss suchte, wurde eigentlich keine großen Tormöglichkeiten zugelassen.

„Jeden Tag, jede Woche machen wir kleine Schritte nach vorn“ sieht Kahric dennoch weiter viel Arbeit für den Neuaufbau. Während andere Clubs mit der langen Vorbereitung hadern, tut dem FCM nach dem massiven Umbruch ehrlicherweise jede weitere Trainingswoche gut. Gegen Schwaben Augsburg, das sechs Ex-Memminger im Aufgebot hatte, durften bei den Gastgebern in in der zweiten noch Jonas Brüderlin und Qazim Prushi aus der U21 ran. Nachdem weiterhin nicht abzusehen ist, ob und wann der Spielbetrieb startet bleibt es beim Testspielmodus. Nächsten Samstag (14 Uhr) geht es zuhause gegen den Landesliga-Dritten 1. FC Sonthofen.

Tore: 1:0 (16.) Wohnlich, 2:0 (38.) Fetic, 3:0 (86.) Picknik.

Schiedsrichter: Wörz (Friesenried). 

Zuschauer: 0 (nicht zugelassen).