FCA bestreitet Testspiel gegen Altach und Regensburg

Eine kurzfristige Änderung gibt es im Vorbereitungsplan des FC Augsburg. Zunächst war für Samstag, 29. August, ein Testspiel gegen den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg geplant, der über eine längere Spielzeit stattfinden sollte. Doch nun bestreitet der FC Augsburg an diesem Tag zwei Testspiele.

20200806 1050 2.Jpg Fca Mannschaft Media
Heiko Herrlich | Foto: Krieger

In Heimstetten treten die Fuggerstädter gegen den österreichischen Bundesligisten SCR Altach (15.00 Uhr) sowie den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg (17.00 Uhr) an. Beide Begegnungen finden aufgrund der Corona-Pandemie unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Spiele werden jedoch live im FCA TV unter www.fcaugsburg.de übertragen.

Zweimal 90 Minuten steht die Elf von Trainer Heiko Herrlich also am kommenden Samstag auf der Sportanlage des SV Heimstetten auf dem Platz. Der erster Gegner, der Sportclub Rheindorf Altach aus Vorarlberg hat die österreichische Bundesliga-Saison auf dem achten Platz abgeschlossen.

mehr vom FCA: Eintracht Celle gibt Heimrecht ab – FC Augsburg tritt im DFB-Pokal zuhause an

Im zweiten Spiel gegen Jahn Regensburg gibt es für Augsburgs Trainer Heiko Herrlich ein Wiedersehen.Von 2016 bis 2017 führte Herrlich Regensburg in eineinhalb Jahren zu zwei Aufstiegen – von der vierten in die zweite Liga.