FCA | Heute geht es ohne Trochowski ins Trainingslager, was aber nichts heißen muss

Am heutigen Sonntag geht es für die Profis des FC Augsburg ins Trainingslager. Nicht mit an Bord ist Gastspieler Piotr Trochowski.

20150716_fca_training_023_trochwoski FCA | Heute geht es ohne Trochowski ins Trainingslager, was aber nichts heißen muss FC Augsburg News Sport FC Augsburg FCA Philpp Max Piotr Trochowski | Presse Augsburg
Er kann es immer noch! Trochowski könnte nach erfolgreichem Medizincheck beim FCA bleiben. | Foto: Dominik Mesch

Wenn die Profis des FC Augsburg heute ins Trainingslager aufbrechen, dann lautet ihr Ziel wieder Walchsee. Wie bereits vor der letzten so erfolgreichen Saison wollen sich die Kicker bis zum 26. Juli den Feinschliff für die anstehenden Aufgaben holen. Auch ein Testspiel ist geplant. Am 25. Juli treffen sie in Prien am Chiemsee auf den Premier League-Aufsteiger Norwich City. Heute nicht mit an Bord: Piotr Trochowski.

Der frühere Nationalspieler (35 Einsätze) war Donnerstag und Freitag als Trainingsgast beim FC Augsburg und konnte am Freitag das Benefizspiel gegen eine Schwabenauswahl in Aindling über die vollen 90 Minuten bestreiten. Sowohl bei den Übungen, als auch in der Partie hinterließ er einen guten Eindruck auf die Zuschauer. Auch Trainer Markus Weinzierl lockerte seine anfangs gezeigte Skepsis. Der aktuell vereinslose Trochowski hatte seinem früheren Arbeitgeber FC Sevilla lange Zeit verletzt gefehlt. Nun scheint er aber wieder voll einsatzfähig zu sein. Wie die BamS berichtete steht morgen ein zweiter Medizincheck an. Sollte dieser gut ausfallen könnte eine Verpflichtung des früheren Bayern– und HSV-Spielers schnell erfolgen. Er könnte dann umgehend ins Traingslager nachreisen.

Während sich diese Verpflichtung als machbar erscheint, hat sich ein anderer Transfer wohl zerschlagen. Linksverteidiger Philipp Max sollte kommen, doch die Ablöseforderungen seines jetzigen Vereins, dem Zweitligisten Karslruher SC, scheinen für den FC Augsburg zu hoch. Die Fuggerstädter sehen sich nach unseren Informationen aktuell auf dem Markt nach einer Alternative um.