Der FC Augsburg wird noch einige Tage auf seinen Angreifer Raul Bobadilla verzichten müssen. Während seine Kollegen am Montag (1.öffentliches Training 15:30 Uhr/Trainingsfeld an der Arena) wieder in den Trainingsalltag einsteigen, spielt er mit Paraguay im Halbfinale des Copa America. Am gestrigen Abend schalteten sie den Favoriten Brasilien mit 4:3 n.E. aus.

Selección-Paraguaya1 FCA-Stürmer Raul Bobadilla schießt mit Paraguay Brasilien aus dem Copa America FC Augsburg News Sport Copa America FC Augsburg FCA paraguay Raul Bobadilla | Presse Augsburg
Raul Bobadilla (3. v. rechts) hatte allen Grund um mit seinem Team zu jubeln. | Foto: https://www.facebook.com/AlbirrojaPrensa

Die Saison 2014/15 geht für Augsburgs Angreifer Raul Bobadilla immer weiter. Dabei darf er seinen internationalen Traum leben. Erst im Laufe der abgelaufenen Bundesligaspielzeit debütierte der gebürtige Argentinier für das Team Paraguays, dann qualifizierte er sich mit dem FCA für die Gruppenphase der Europa League und nun darf er mit seinem Nationalmannschaft an der Copa America, dem südamerikanischen Kontinentalwettbewerb teilnehmen. Nach guten Spielen und einiger Einsatzzeit für den Publikumsliebling des schwäbischen Erstligisten stand gestern das Viertelfinale gegen den haushohen Favoriten Brasilien an. Auch hier konnten die „Albirrojas“ eine tolle Leistung zeigen.