FCA verpflichtet U21-Nationalspieler Shawn Parker vom FSV Mainz

Der FC Augsburg hat heute die Verpflichtung des zweiten Neuzugangs für die kommende Saison bestätigt. Der 21-jährige Angreifer Shawn Parker wechselt vom Liga-Rivalen 1. FSV Mainz 05 zu den bayerischen Schwaben. Über die Ablösesumme haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Er unterschrieb bei den Fuggerstädtern einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

verpflichtung_parker_600 FCA verpflichtet U21-Nationalspieler Shawn Parker vom FSV Mainz FC Augsburg News Sport Bundesliga FC Augsburg FCA mainzer Neuzugang shawn parker U21 | Presse Augsburg
FCA-Neuzugang Shawn Parker mit FCA-Trainer Markus Weinzierl. Foto: www.fcaugsburg.de

Shawn Parker, der Sohn eines in Deutschland stationierten US-Soldaten und einer deutschen Mutter, ist seit August 2013 Teil der deutschen U-21 Nationalmannschaft und durchlief zuvor auch alle Jahrgangsstufen zwischen der U15 bis zur U20. Dabei erzielte er in 46 Spielen 25 Treffer. Sein erstes Bundesligator erzielte er im November 2012 in seinem Startelf-Debüt gegen die Frankfurter Eintracht. Das war sein zweites Bundesligaspiel.

Augsburg verfügt über einen jungen Trainer, eine tolle Mannschaft, ein familiäres aber dennoch hochprofessionelles Umfeld. Ich bin sicher, hier entsteht etwas mit viel Zukunftsperspektive. Da künftig dabei zu sein, ist für mich eine große Chance, die ich sehr gerne wahrgenommen habe“, so der Neuzugang auf der Homepage des FC Augsburg.

Geschäftsführer-Sport Reuter zur Verpflichtung: „Wir freuen uns mit Shawn Parker einen aktuellen deutschen U21-Nationalspieler verpflichten zu können, der uns in der Offensive stärker macht“ und „Wir sind uns sicher, dass er sehr gut in unser Team und zu unserer Spielweise passt.“

Die sportärztlichen Untersuchungen hat er überstanden und am Mittwoch wird er bereits ins Training mit der Mannschaft einsteigen. Auflaufen wird er im neuen Trikot des FCA mit der Rückennummer „9“.