Firnhaberau | Streit zwischen Hundehaltern eskaliert

Gestern kam es gegen 17:30 Uhr in den Grünanlagen in der Nähe des Stefan-Höpfinger-Weges zu einem Streit zwischen Hundehaltern.
Whatsapp Image 2020 01 29 At 21.27.54.Jpeg
Symbolbild/Presse Augsburg
 
Da der Hund einer 35-Jährigen den Hund eines Passanten wiederholt angebellt hatte, setzte dessen Besitzer unvermittelt Pfefferspray gegen den Hund ein. Die Hundehalterin, die dazwischen ging, und ihr Begleiter wurden schließlich ebenfalls durch den Mann mit dem Pfefferspray attackiert. Die Hunderhalterin nahm daraufhin ein Gummispielzeug ihres Hundes und schlug ihrem Kontrahenten damit gegen die Stirn, der dadurch eine Platzwunde an der Stirn erlitt. Nachdem die Polizei alarmiert worden war, verließ der Mann auf seinem Fahrrad die Örtlichkeit.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 zu melden.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.