Fliegeruhr Made in Germany | Die VANDAAG „Schallmauer-Tradition“ im Test

Anzeige / Sponsored Review | Eine zeitlose Fliegeruhr in modernem Design. Ob im privaten Alltag oder im Büro: mit der VANDAAG „Schallmauer-Tradition“ schaffen Sie den optimalen Kompromiss für beide Welten. Wir haben uns diese Fliegeruhr für Sie angeschaut und berichten in diesem Review, was Sie bei der Qualität Made in Germany erwarten dürfen.
 
Vandaag Schallmauer 003
Die VANDAAG „Schallmauer-Tradition“ im Test | Fotos: Sebastian Pfister

Seit mehr als zwanzig Jahren entwickeln die Köpfe hinter der Marke VANDAAG Uhren für Anbieter aus der ganzen Welt.  Durch die Liebe zu Uhren und das große Knowhow wurde so der Wunsch nach einer eigenen Marke und einer eigenen Kollektion immer größer. Die Antwort darauf ist VANDAAG . Das ist plattdeutsch und heißt „Heute“. 

Mit dem Leitsatz „Alles, was Uhren brauchen“ versorgt Vandaag jedes Modell mit Komponenten aus erster Wahl, gemessen an der Fülle des Marktes sowie weiterer Konkurrenz. Insbesondere möchten wir uns nun mit der „Schallmauer-Tradition“ befassen.

Verarbeitung trifft auf Design

Was wohl jedem Betrachter als erstes in die Augen fällt, ist das sechziger Jahre Design dieser Edelstahluhr. Dieses zeichnet sich durch eine markante Lünette in glänzendem Schwarz sowie das Zwei-Chronographen-Ziffernblatt aus.

Vandaag Schallmauer 011

Neben der frontalen Wirkung dieser Fliegeruhr, ist die Vandaag „Schallmauer-Tradition“ auch bei seitlicher Betrachtung ein wirklicher Hingucker. Das liegt nicht zuletzt am 42,5mm Gehäuse, welches sich samt Push und Pull Krone angenehm am Handgelenk wiederfinden lässt.

Vielen Herstellern gelingt der Übergang vom Bild des Ziffernblatts, über die Lünette bis hin zum Gehäuserand nicht auf Anhieb. Durch die jahrzehntelange lange Erfahrung von Vandaag merkt man jedoch schnell, dass hier auf alles geachtet wurde. Bei einer Höhe von 12,2mm geht die Fliegeruhr an großen Handgelenken nicht unter und macht sie zugleich für kleinere Handgelenke tragbar.

Ganggenaues Quarzuhrwerk 

Fliegeruhren lassen sich in Automatik- und Quarzuhren unterscheiden. Dabei haben Quarzuhren den Vorteil, besonders ganggenau zu sein. Auch bei längerem Verstauen und Nichtbenutzung, muss die Uhr nicht neu aufgezogen und gestellt werden. Das spart am Morgen Zeit und räumte uns als Träger im Langzeittest eine maximale Flexibilität ein. Über diese Flexibilität der Fliegeruhr von Vandaag hinaus, ist das verbaute Miyota 6S21 Quarz Uhrwerk sehr wartungsarm. Es steht einer jahrelangen Freude also nichts im Wege und den notwendigen Wechsel der Batterie alle paar Jahre macht jeder Uhrmacher in der Regel für ein paar Euro.

Horween-Lederband für höchsten Tragekomfort

Fliegeruhren fallen spätestens durch ihr unverkennbares Armband auf. Diese Eigenschaft hat sich Vandaag ebenfalls beim Design der „Schallmauer-Tradition“ zunutze gemacht. Vom Traditionshaus HORWEEN aus Chicago stammt das handgefärbte Leder mit seinem reichen Wachsgefühl auf der Oberfläche. Gefertigt mit bewährten Techniken und Formeln, die vor fast 100 Jahren entwickelt wurden. 

Der Wechsel eines Armbands ist schnell und einfach möglich. Besonders für Besitzer, die im Büro und Alltag verschiedene Armbänder nutzen wollen, ist diese Eigenschaft unerlässlich. Der Hersteller hat sich zu unserer Zufriedenheit für einen Schnellwechselsteg am Armband entschieden. Damit lassen sich die beiden Elemente des Lederarmbands binnen weniger Sekunden entfernen und ersetzen. So haben konnten wir auch das zum Test bereitgestellte schwarze Lederarmband und das beige NATO-Strap in wenigen Sekunden montieren.

Die Besonderheit: limitiert auf 999 Stück je Variante

Wer sich bereits mit der Staffelung von Stückzahlen befasst hat weiß, dass große Hersteller Massenware bieten. Die „Schallmauer-Tradition“ ist strikt auf eine Anzahl von 999 je Variante limitiert. Das verschafft dem Besitzt einer solchen Uhr nach unserer Meinung einen noch größeren Stellenwert. Zu finden ist die eigene Seriennummer im Gehäuseboden, welcher durch eine typische Verzierung glänzt. Besonders schön finden wir, dass die Unterseite des Gehäuses gleichfarbig und übergangslos wirkt.

Eben jenes Gehäuse wartet mit einer Wasserbeständigkeit von 10 Bar in 316L-Chirugen Stahl. Das garantiert eine maximale Haltbarkeit und Beständigkeit. Den wortwörtlich letzten Schliff bekommt die Uhr in Deutscher Handarbeit verpasst: Kanten werden hierbei perfektioniert und aufpoliert.

Sicher und stilvoll, bei Tag und Nacht

Vandaag Schallmauer 024In der Ablesbarkeit von Fliegeruhren trennt sich die Spreu vom Weizen. Den absoluten Härtetest stellt hier die Dunkelheit bei Nacht dar. Unsere Vandaag „Schallmauer-Tradition“ strahlt dank Luminova SG2200 Leuchtmasse auf den Ziffern. Dieses langlebige Element verspricht auch in vielen Jahren noch perfekte Ablesbarkeit und eine Leuchtkraft von 10 Stunden.

Versteckt unter einem zweifach entspiegelten Saphirglas mit kratzfester Wölbung, liegt das Zifferblatt. Dieses sticht durch sein optisch ansprechendes Datumfeld in rot hervor. Dieser Kontrast zum mattierten Rest des Zifferblatts, verleiht der Fliegeruhr einen besonderen Touch.

Unser Fazit: Deutsches Preis-Leistungswunder für jedermann

Uhren liegen im Trend, kommen und gehen – bei Fliegeruhren erleben wir seit fast einem Jahrhundert ein stetiges Allzeithoch. Die Kombination aus edlem Design, lokaler und hochwertiger Umsetzung sowie die faire Preisgestaltung ist es, die uns bei der VANDAAG Schallmauer absolut überzeugt haben. 

Vandaag Schallmauer 025 Scaled
Die Uhr kommt in einer hochwertigen Box aus Holz

Selbst im Vergleich zu Uhren der preislich gehobenen Mittelklasse konnten wir Qualitätsmerkmale erkennen, die von Vandaag besser umgesetzt wurden.

Sie finden die Vandaag „Schallmauer-Tradition“ Fliegeruhr zum Preis von aktuell 299,00 Euro auf der Website des Herstellers, mitsamt aller Varianten und Ausführungen. 

Technische Daten im Detail

Gehäuse:

  • 42,5 mm Gehäusedurchmesser
  • 50 mm von Lug to Lug
  • 12 mm Gehäusedicke
  • 22 mm Bandanstoss
  • 316L Edelstahl
  • Handpoliert
  • 10 bar wasserdicht
  • Push & Pull Krone (3-fach Dichtung)

Gehäuseboden:

  • 3-dimensionale Prägung im Zentrum
  • Individuelle Seriennummer
  • Gehäuseboden in Gehäusefarbe gehalten (Stahl/Stahl; DLC/DLC)

Lünette:

  • Stahl-Aluminium-Lünette (Aluminium Einlage)
  • Einseitig drehbar (120 Klicks)

Glas:

  • Kratzfestes Saphirglas
  • Einseitig gewölbt
  • 2-fache Entspiegelung (innen)

Zifferblatt:

  • Mattiertes Zifferblatt veredelt mit LumiNova Leuchtmasse
    (SG2200 auf den Versionen Horizont (blau) und schwarzes Biest (schwarz/DLC) sowie Beige auf der Version Tradition)

Werk/Kaliber:

  • Miyota 6S21 veredelt mit eigener Datumsscheibe (rot mit weißen Ziffern)

Bänder:

A) Lederband:

  • Handgenähtes, amerikanisches Horween Leder
  • gewachste/geölte Obverfläche
  • Massive Dornschließe
  • Schnellwechselsteg
  • 22 mm Bandbreite

B) Alternatives Nylonband

  • Nylonband 2-teilig
  • Doppelschichtig 2,4mm dick
  • Massive Dornschließe
  • Schnellwechselsteg
  • 22 mm Bandbreite

Alle Bilder zur Vandaad Schallmauer