Formel 1: Verstappen gewinnt hauchzart den Großen Preis der USA

Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in den USA gewonnen. Zweiter in Austin wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Durch seinen achten Saisonsieg baut Verstappen seinen Vorsprung auf Hamilton in der Fahrerwertung nun auf zwölf Zähler aus.

Formel 1 Verstappen Gewinnt Hauchzart Den Grossen Preis Der UsaFormel-1-Rennauto von Red Bull, über dts Nachrichtenagentur

Beim Start konnte Hamilton an Verstappen vorbeiziehen, der Niederländer blieb aber eng am Rekordweltmeister dran. Red-Bull ging im Rennen zweimal früher als Mercedes in die Box, eine Taktik, die sich auszahlen sollte. Denn Verstappen übernahm die Führung, Hamilton nahm mit zunehmender Renndauer auf frischeren Reifen die Jagd auf den Niederländer auf.

Im letzten Rennabschnitt entwickelte sich ein intensives Duell zwischen Verstappen und Hamilton, in dem der Niederländer Hamiltons Attacken allesamt abwehren konnte. Und das auf älteren Reifen. Dritter wurde Sergio Pérez (Red Bull). Auf die Ränge vier bis acht kamen Charles Leclerc (Ferrari), Daniel Ricciardo (McLaren), Valtteri Bottas (Mercedes), Carlos Sainz (Ferrari) und Lando Norris (McLaren).

Yuki Tsunoda (AlphaTauri) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Sebastian Vettel (Aston Martin) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Hamilton. Mick Schumacher (Haas) fuhr auf den 16. Platz. Das nächste Saisonrennen findet in zwei Wochen in Mexico statt.