Formel 1: Vettel wechselt zu Aston Martin

Der vierfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wird in der kommenden Saison in der Königsklasse des Motorsports für den Rennstall Aston Martin antreten. Das teilte das Team, welches aktuell noch unter dem Namen Racing Point fährt, am Donnerstag mit. Der Deutsche wird demnach Sergio Perez ersetzen, der den Rennstall nach der Saison verlassen wird.

formel-1-vettel-wechselt-zu-aston-martin Formel 1: Vettel wechselt zu Aston Martin Sport Überregionale Schlagzeilen Videos | Presse AugsburgSebastian Vettel, über dts Nachrichtenagentur

Vettel bringe eine Siegermentalität mit, welche den eigenen Ambitionen des Team entspreche, sagte Racing-Point-Teamchef Otmar Szafnauer. Er sei einer der besten Fahrer der Welt und werde dabei helfen, den Rennstall auf das nächste Level zu bringen. Vettel selbst äußerte sich erfreut.

Er nannte es ein „großes Privileg“, für Aston Martin zu fahren. Aktuell steigt der Heppenheimer noch für Ferrari ins Cockpit. Sein Vertrag bei den Italienern, die in der aktuellen Saison nicht zu den Spitzenteams zählen, endet allerdings Ende 2020.