Landkreis Augsburg | Frau stirbt bei Wohnhausbrand in Meitingen

Eine traurige Entdeckung mussten die Kräfte der Feuerwehr am Dienstagmorgen in Meitingen im schwäbischen Landkreis Augsburg machen. Während der Löscharbeiten bei einem Brand in einem Einfamilienhaus fanden die Kameraden eine tote Frau auf.

db2fd6fb-6cac-451f-ad40-e4e0aae359ca Landkreis Augsburg | Frau stirbt bei Wohnhausbrand in Meitingen News Newsletter Polizei & Co Brand Feuer Feuerwehr Hans-Koch-Straße Meitingen | Presse Augsburg
Foto: Schmelzer

Es ist gegen 7:30 Uhr als die Rettungskräfte in Meitingen eintreffen. Über den Notruf war vorher die Mitteilung über einen Brand in einem Einfamilienhaus eingegangen. Dichter Rauch dringt aus den Fenstern und von der Bewohnerin des Gebäudes ist nichts zu sehen. Sofort beginnt die Feuerwehr die Löscharbeiten einzuleiten. Während dieser entdecken die Kameraden eine Person in einem Zimmer des Hauses. Sie hat so schwere Verletzungen erlitten, dass sie noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte verstarb. Das Feuer selbst ist schnell unter Kontrolle, jedoch dauern die Nachlöscharbeiten noch einige Zeit an.

Nach kurzer Zeit ist sicher, bei der Verstorbenen handelt es sich um die 90-jährige Bewohnerin des Hauses. Warum der Brand in dem Einfamilienhaus ausbrach ist aktuell noch unklar. Der Kriminaldauerdienst hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.