Am 2. Juni hielten sich mehrere Personen am Langweider Badeweiher an der Forestr. auf. Gegen 15.25 Uhr hörten sie Hilferufe. Zur gleichen Zeit sahen sie eine Frau, die, mit ihren Armen schlagend, offensichtlich im Wasser um ihr Leben kämpfte.

Doctor 5007051 1280
Symbol-Bild von planet_fox auf Pixabay

Ohne zu zögern, sprangen 4 Personen ins Wasser, um die Frau zu retten. Bis zum Eintreffen der Retter befand sich die Frau bereits unter Wasser. Die Personen holten die Frau wieder nach oben und zogen sie an Land. Da die Frau nicht ansprechbar war, fingen sie sofort mit der Reanimation, die erfolgreich war, an. Die eintreffenden Rettungskräfte übernahmen die 61-jähriige Frau und verbrachten sie ins UKA.

Am 15.06.2022 wurde der Polizei bekannt, dass die 61-jährige Frau im Uniklinikum
Augsburg verstarb. Wie bei derartigen Unglücksfällen üblich nahm die Kripo Augsburg
die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen auf. Weiter Details können
derzeitig nicht mitgeteilt werden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.