Frau wird in Kempten von LKW erfasst und tödlich verletzt

Am Freitagmittag kam es in der Hanebergstraße vor der Kreuzung zur Duracher Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall bei dem eine 71-jährige Kemptenerin in der Folge des Zusammenstoßes verstarb.

Rollator Gbc68443Cc 1280
Symbolbild

In der Fahrzeugschlange vor der dortigen Lichtzeichenanlage wartete ein Lkw eines Logistikunternehmens. Beim Umschalten der Ampel auf Grün fuhr der Lkw an, wobei der 42-jährige Fahrer die Fußgängerin mit ihrem Rollator übersah. Diese querte widerrechtlich vor dem Lkw die Fahrbahn und wurde dabei von dem Lkw erfasst und überrollt. Zur endgültigen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallgutachter hinzugezogen.

Zur Aufnahme des Unfalls und weitere Maßnahmen wurde die Feuerwehr Kempten, sowie der Rettungsdienst und das Kriseninterventionsteam vor Ort. Für die Unfallaufnahme musste ein Teil der Hanebergstraße für ca. 3 Stunden gesperrt werden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.