Im vergangenen Jahr hat BMW sein erstes eBike vorgestellt. Mit dem vor kurzem erschienenen 2014er Cruise eBike hat Presse Augsburg nun das neueste Modell des Premium Automobilherstellers getestet und geprüft, ob der Werbeslogan „Freude am Fahren“ auch beim Segment der „treibstofflosen“ Zweiräder aus München zutrifft. 

bmw_ebike0001 Freude am Fahren? Das BMW Cruise e-Bike 2014 im Presse Augsburg-Test Freizeit News Technik & Gadgets BMW Bike BMW eBike cruiser ebike | Presse Augsburg
Ein echter Eyecatcher – Mit dem BMW Cruiser eBike fielen wir mehr auf als mit so manchem Sechszylinder. | Foto: Sebastian Pfister

Herzstück des neuen BMW Cruise E-Bike ist ein Bosch-Motor mit 250 Watt, der bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h in verschiedenen Stufen zugeschaltet werden kann. Als Pedelec konzipiert, bestimmt das Trittverhalten des Fahrers die Intensität der Unterstützung. Drei Sensoren messen dabei rund 1000 mal pro Sekunde Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Drehmoment und passen so die Motorunterstützung dynamisch an. Der Bosch-Mittelmotor unterstützt die Leistung des Fahrers so um bis zu 225 Prozent.

Auf einem Kurztrip am Bodensee testeten wir das eBike in insgesamt 5 Kategorien.

1. Design (10/10 Punkten)

Mit dem Design setzt BMW im Bereich der eBikes Maßstäbe. In den von eBikes nur so strotzenden Bodensee-Orten wie Friedrichshafen oder Meersburg war das BMW-eBike ein echtes Besuchermagnet.

bmw_ebike0008 Freude am Fahren? Das BMW Cruise e-Bike 2014 im Presse Augsburg-Test Freizeit News Technik & Gadgets BMW Bike BMW eBike cruiser ebike | Presse Augsburg
Macht auf jedem Terrain eine gute Figur … | Foto: Sebastian Pfister

Kaum haben wir es an der Promenade abgestellt,  konnten wir aus sicherer Entfernung in einem Straßencafé bereits die ersten „Interessenten“ für das eBike sehen. Teilweise bildeten sich ganze Grüppchen um das Fahrrad und es wurde alles genau inspiziert…

2. Fahrgefühl (8/10 Punkten)

Das BMW eBike fährt sich sportlich und dynamisch. Durch die fast stufenlose Einstellungsmöglichkeit der Unterstützungsleistung ist man jederzeit Herr der Lage. Und auch für Fahrer, die „eigentlich gar kein eBike brauchen“ eignet sich das Bike aus unserer Sicht sehr gut.