Friedberg/A8 | Lkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall und fährt weiter – Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Am Mittwoch, 04.09.2019, gegen 17:00 Uhr kam es auf der BAB A8 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Dasing zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw-Fahrer wechselte mit seinem Sattelzug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und übersah dabei die auf gleicher Höhe fahrende 78-jährige Pkw-Lenkerin.

Diese versuchte nach links auszuweichen, was jedoch nicht möglich war, da sich dort ein weiterer Pkw befand. Sie lenkte ihren Pkw zurück auf die mittlere Spur und es kam zur Berührung mit dem Auflieger des Sattelzugs. Aufgrund des Zusammenpralls geriet die Pkw-Fahrerin erneut auf die linke Spur und kollidierte dort mit dem Pkw eines 22-jährigen Autofahrers. Die 78-jährige Fahrerin konnte ihren Pkw auf den Standstreifen lenken, der 22-jährige Fahrer geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, der Pkw überschlug sich und kam auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach zum Liegen. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort.

Der 22-jährige Kölner hatte Glück im Unglück. Er erlitt nur leicht Verletzungen und kam zur
ärztlichen Behandlung ins Uniklinikum Augsburg. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 13000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle waren der linke und der mittlere Fahrstreifen bis ca. 18:30 Uhr gesperrt.

Die Ermittlungen nach dem am Unfall beteiligten Lkw-Fahrer wurden durch dieAutobahnpolizeistation Gersthofen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1910 entgegen genommen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.