Friedberg | Autofahrerin übersieht Gegenverkehr – Frau muss aus Unfallwagen befreit werden

Gestern ereignete sich gegen halb zehn ein Verkehrsunfall auf dem Friedberger Chippenham-Ring, bei dem eine Person verletzt wurde und ca. 6000 Euro Schaden entstand.

IMG_6698 Friedberg | Autofahrerin übersieht Gegenverkehr - Frau muss aus Unfallwagen befreit werden Aichach Friedberg News Polizei & Co Chippenham-Ring Friedberg Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild: Christoph Bruder

Die 77-jährige Unfallverursacherin fuhr mit ihrem VW auf dem Chippenham-Ring von der B 2 kommend in nördlicher Richtung. Zur gleichen Zeit fuhr eine 47-jährige Friedbergerin mit ihrem Chevrolet in südlicher Richtung. An der Einmündung Bressuire-Ring zeigte die Ampel für beide „Grün“. Die Rentnerin wollte dort verbotswidrig in einen Feldweg nach links abbiegen und übersah dabei die Entgegenkommende.

Der Chevrolet prallte frontal in die Beifahrerseite des VW, hierbei wurde die Rentnerin verletzt und musste durch die Feuerwehr befreit werden, da sich die Karosserie derart verformt hatte, dass sich die Türen nicht mehr öffnen ließen. Nach Einsatz des Spreizer konnte die Verletzte geborgen und in das KH Friedberg gebracht werden. Beim Chevrolet bewahrten der Gurt und die Airbags die 47-jährige vor Verletzungen. Beide Pkw wurden mit Totalschaden abgeschleppt, es kam zu längeren Behinderungen auf dem Chippenham-Ring.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.